Die Karten werden neu gemischt. Wie Digitalität den Mobilitätssektor verändert

Bernhard Rohleder
Hauptgeschäftsführer

Die erste Welle der Digitalisierung hat Informationstechnik und Telekommunikation miteinander verschmolzen. Das ist zehn Jahre her, und in diesen ehemals getrennten Sektoren ist heu­te nichts mehr, wie es vorher war. Jetzt verschmelzen digitale Technologien mit fast allen anderen Branchen und spielen ge­rade im Mobilitätssektor eine herausragende Rolle. Zwei Drittel der Automobilmanager erkennen Auswirkungen der Digitali­sierung auf ihr Business, jeder Fünfte erklärt selbstkritisch, Prob­leme bei der Bewältigung der Digitali sierung zu haben. Aber: 44 Prozent der Automobilunternehmen haben bereit s eine Digital­strategie aufgesetzt und entwickeln ihr Geschäft weiter, einige bauen es sogar komplett um - so eine repräsentative Umfrage des Bitkom.

Neue Partner und Wettbewerber treten auf, Digitalkonzerne, Plattformanbieter und Start-ups.

Die Karten werden neu gemischt, der Mobilitätsstandort Deutschland steht vor seiner bislang größten Herausforderung. Die Grundhaltung an der Spitze der Unternehmen stimmt: 97 Prozent der Manager im Automobilsektor sehen die Digitalisie­rung vor allem als Chance.