Halbleiter – Basis für sicheres automatisiertes Fahren

Hans Adlkofer
Vice President Automotive System Group

Das Auto der Zukunft ist vollvernetzt. Es fährt reinelektrisch und autonom. Besonders für das automatisierte Fahren gilt: Je größer das Vertrauen in Technikinnovationen, die den menschlichen Fahrzeugführer ersetzen, desto eher werden sich höhere Stufen der Automatisierung in Fahrzeugen durchsetzen. Voraussetzung für dieses Vertrauen ist die Verlässlichkeit der Fahrzeuge und damit die Verlässlichkeit der in ihnen verbauten Systeme, Komponenten und Halbleiterlösungen. Infineon bietet bereits seit geraumer Zeit Konzepte und Lösungen für die Verlässlichkeit auf der Komponenten- und Subsystemebene und verfolgt hierbei einen ganzheitlichen Ansatz. Unsere Halbleiterlösungen ermöglichen Systeme, die unter anderem die hohen Anforderungen funktionaler Sicherheit gemäß ISO 26262 erfüllen. Was Infineon zusätzlich zur Verlässlichkeit seiner Halbleiterprodukte tut, erläutert Hans Adlkofer in seinem Vortrag.