Mobilitätsdienstleistungen – Die Herangehensweise von Continental

Werner Köstler
Leiter Strategie Division Interior, Strategie & Business Development Mobility Services, Continental Automotive

Die Automobilindustrie durchlebt derzeit eine der größten strategischen Veränderungen der Geschichte. An den aktuellen Veränderungen innerhalb des Transportsystems und dem Wandel des Konsumentenverhaltens ist ersichtlich, dass Mobilitätsdienstleistungen eine entscheidende Rolle spielen werden. Der Markt ist geprägt durch neue Kunden und deren Anforderungen, welche eine Vielzahl von zukunftsweisenden Geschäftsfeldern mit sich bringen. Insbesondere Städte (Smart Cities oder Mega Cities) benötigen intelligente Lösungen für neue Herausforderungen, die aus einem wachsenden Verkehrsaufkommen, diversen Umweltfaktoren, der Urbanisierung und dem demographischen Wandel resultieren. An dieser Stelle platziert sich Continental wegweisend. Car Sharing (B2B, P2P) und Lösungen im Bereich des Flottenmanagements spiegeln sich im Portfolio von Continental wider. Die Verfolgung neuer Trends erfordert jedoch nicht nur innerbetriebliche Expertise, sondern auch den Aufbau von neuen Partnerschaften und Experten aus den relevanten technologischen Bereichen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und auf zukünftige Märkte vorbereitet zu sein, wird das bewährte Geschäftsmodell von Continental ständig um weitere Service Initiativen angereichert.