Next Evolution Connected Car – Herausforderungen und Erfahrungen auf dem Weg in die Cloud

Oliver Bahns
Head of Connected Mobility

Konzepte für Software-defined Vehicles, automatisiertes Fahren, aber auch die Bedeutung innovativer Dienste für vernetzte Fahrer und Passagiere definieren neue Anforderungen an zukünftige Connected Car Plattformen.
Agile Entwicklungsmethoden, immer kürzere Update-Zyklen für Software und Services – auch über die Luftschnittstelle (OTA) – sowie Integration und Management neuer Partner und Devices machen den Betrieb von Connected Car Plattformen immer komplexer und zwingen zur Migration in die Cloud.
Doch dabei geht nicht immer alles per Plug&Play: Cloud-Dienste können mehr kosten als erwartet, ihre Standard-Funktionen decken die hohen Anforderungen vernetzter Fahrzeuge mit großen Datenvolumina und strengen Sicherheitsvorgaben oft nicht genügend ab, nachträgliche Architektur-Umbauten kosten Zeit und Geld.
Oliver Bahns gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die Herausforderungen und Erfahrungen auf dem Weg zu cloud-basierten Connected Car Plattformen.