Wie der vernetzte LKW die Logistikwelt verändert

Dr. Daniela Gerd tom Markotten
Leiterin Digital Solutions and Services Mercedes-Benz LKW

Der Schlüsse l für eine nachhaltige und leistungsstarke Logistik der Zukunft heißt Vernetzung. Logistik erfolgt in einem Netz­ werk mit vielen verschiedenen Akteuren, in dem bislang Infor­mationen fehlen, die der vernetzte Lkw künftig in Echtzeit lie­fert. Im Idealfall wird der vernetzte Lkw der Zukunft immer auf Tour sein. Es wird keinen Papierkram mehr geben, keine Unfälle und keine Liegenbleiber.

Vielleicht werden wir diese Zukunft nie zu 100 Prozent erreichen
- aber in diese Richtung sind wir bei Daimler unterwegs. Mit FleetBoard leben wir bereits seit über 15 Jahren Telematik. Jetzt geht es dank Konnektivität einen weiteren Schritt nach vorne: das neue Serviceprodukt Mercedes-Benz Uptime erkennt Re­paraturbedarfe am Lkw, bevor er liegen bleibt, bestellt einen Werkstatt-Termin und das richtige Ersatzteil. Das spart Zeit und Geld. Man kann einen Lkw aber nicht nur mit dem Disponenten oder der Werkstatt vernetzen, sondern auch mit anderen Lkw. Das ist nur ein Beispiel von vielen, das zeigt, wie Konnektivität und Echtzeit-Daten die heutige Logistikwelt verändern werden.